PREISE

Sie überlegen, ob Sie QWERText engagieren, wissen aber nicht, ob sich das lohnt oder mit welchen Preisen Sie dafür rechnen müssen.

Rufen Sie mich an, lassen Sie sich beraten und entscheiden Sie dann. Das alles PLUS die erste Stunde Recherche kostet Sie nichts!

 

###################################

Marktkonforme Preise und Stundensätze

Haben Sie nach unserem Telefonat für eine Beauftragung entschlossen, kennen Sie auch den Preis, der auf Sie zukommt. Als Orientierung bei der Preisgestaltung nutze ich die Honorar-Richtlinien des deutschen Texterclubs. Anschließend erfolgt eine individuelle Anpassung des Preises auf das Projekt, das Thema, die Zielgruppe und die Komplexität.

Weil Texten nicht nur Schreiben ist

Wollen Sie wissen, wie die Preise zustande kommen, finden Sie hier ein paar Antworten: Während Texter dem Namen nach eigentlich nur Texten, also Schreiben, ist dies in Wahrheit überhaupt nicht so. Um ganz ehrlich zu sein, dauert das eigentliche Schreiben sogar meist am wenigsten Zeit. Rund zwei Drittel der Leistung besteht aus Vor- und Nacharbeiten. Dabei gehört zur Vorarbeit beispielsweise die Klärung der Fragen: Wofür, für wen und für welches Medium ist der Text? Die Zielgruppe muss definiert, das Textkonzept und die Textstruktur erstellt werden.

Was lange währt, wird richtig gut

Ab dann heißt es Recherchieren was das Zeug hält. Bei suchmaschinenoptimierten Texten fließen dabei auch die Keywordrecherche, SEO-Titel und Meta-Beschreibungen mit ein. Erst wenn das alles erledigt ist, wird die erste Textversion geschrieben. Auf Wunsch kann der Auftraggeber dann Überarbeitungen und Korrekturen einfließen lassen. Steht die “finale” Version muss diese lektoriert und termingerecht an den Auftraggeber oder einen Verlag übergeben werden. Erst dann ist der Text wirklich fertig.

Mit Leidenschaft für Ihren Erfolg

Nicht aufgeführt sind dabei die „Arbeiten“, die nach der Beauftragung ebenso passieren. Denn ist ein neuer Auftrag erst fixiert, geht es im Kopf rund: wann immer Zeit dafür ist, beim Einkaufen, beim Kochen, vorm Einschlafen, beim Radfahren – denke ich mich in die neue Materie ein, grüble darüber nach, wie die Zielgruppe am besten erreicht werden kann, welcher Aufbau sich am besten eignet, mache mir Notizen, schreibe und suche wo verbessert und optimiert werden kann. Zeit, die Ihrem Text und Ihrem Unternehmen viel bringt, die aber in keiner Rechnung erscheint.

Schreiben kann doch jeder

Zeit, die manch andere Texter nicht investieren. Denn sicherlich finden Sie im Internet Schreiberlinge, bei denen Sie pro Wort nur etwa 3 Cent bezahlen müssen. Engagieren Sie jedoch einen der „Billigtexter“, die sich für etwa 5 Euro die Stunde die Finger wund klopft, erhalten Sie nicht die gleiche Qualität wie bei einem professionell ausgebildeten und erfahrenen Texter. Denn niemand kann für diese Preise gute recherchierte Texte liefern. Doch genau das haben Sie und Ihr Unternehmen verdient.

Auf die Hochzeit mit Sturmfrisur

Denn ähnlich, wie Sie vermutlich vor einer Hochzeit nicht zu irgendeinem Friseur gehen, um den besten Haarschnitt zu bekommen, sollten Sie für einen guten Text auch nicht zu einem Billigtexter gehen. Denn dieser liefert Ihnen zwar einen Text – sicherlich auch für weniger Geld als ein professioneller Texter – allerdings besteht der Text in der Regel nur aus nichtssagendem Füllstoff, aber keinem Inhalt. Und genau der Inhalt ist es, der Sie und Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abhebt und nachhaltig zu Ihrem Erfolg beiträgt.

Faire Preise für gute Texte

Gönnen Sie sich also gute Texte und unterstreichen Sie die Qualität, die Wertigkeit und die Professionalität Ihres Unternehmens mit hochwertigen und kreativen Texten, die Mehrwert schaffen. Bezahlen Sie nur für Texte, die gut recherchiert, individuell auf Sie und Ihre Zielgruppe zugeschnitten sind. Nur so können Sie gute Ergebnisse erzielen: Mehr Präsenz, eine größere Bekanntheit und höhere Umsätze.

Gönnen Sie sich gute Texte! Ich freue mich auf Ihren Anruf!